Core Inergetix Systemmodule System CIS Frequenztherapie FS System Bioresoanz BRS Systemkombinationen Hardwareergänzungen Softwareerweiterungen Grundsätzliches Demoanforderung Kontakt Christophorus Institut
Core Inergetix
Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare
Was bedeuten diese Methoden: Frequenztherapie  ist ein Verfahren, bei dem mittels eines Frequenzgenerators das physiologische Energiefeld des Patienten nachempfunden wird und verändert werden kann. Ein speziell mathematisch durchdachtes computergesteuert Doppel - Frequenzmuster baut ein völlig neutrales Energiefeld auf, welches das desolate Energiespektrum des Patienten überlagert. Der Organismus ist somit in der Lage, weitere spezielle Frequenzen zu empfangen und sie über das Nervensystem bis zu den Rezeptoren der Zellen weiterzuleiten. Rife/Clark haben in jahrelanger Forschung und Erfahrung herausgefunden, dass bestimmten Störungen und Krankheiten mit bestimmten Frequenzen erfolgreich behandelt werden können. Mit dem Core Inergetix System können sowohl diese bestimmten, als auch solche im Abfragemodus gefundenen Frequenzen in der Therapie eingesetzt werden. mehr Infos dazu hier Bioresonanz Die Bioresonanz-Therapie geht davon aus, dass die Austrahlung und das Energiefeld eines gesunden Menschen anders strukturiert sind als die eines kranken Menschen. Mit der Bioresonanztheraphie lassen sich diese Störungen aufspüren und mittels positiven oder komplimentären Energien günstig beeinflussen und verändern. Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten und andere Befindlichkeitsstörungen können so sanft und ohne Medikamente wirkungsvoll behoben werden, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit kehren zurück. mehr Infos das hier   Radionik Die Radionik (engl. 'radionics' ) ist eine Heilmethode der Alternativ- bzw. Komplimentärmedizin und wird dem Komplex der Informationsmedizin aber auch Energiemedizin zugeordnet. Sie wurde von dem Pathologen Albert Abrams (*1863 in San Francisco, †1924) begründet, damals noch unter dem Kürzel ERA (Electronic Reaction of Abrams). Der Begriff „Radionik“ bezieht sich nach dem Buchautor Edward Russell auf die Annahme, dass der menschliche Organismus auf Radiowellen reagiert, die Träger aufmodulierter „Heilinformationen“ sein können. Die Radionik geht von der Existenz eines feinstofflichen Energiefeldes um den Menschen aus, das je nach Quelle auch als Aura, Energiekörper, Ausstrahlung, Biofeld, Chi, 7 Körpersystem, Chakrensystem oder Lebensenergie bezeichnet wird und elektromagnetische Wellen bzw. Biophotonen aussendet. Dieses Feld kann unter anderem durch die Kirlianfotographie sichtbar gemacht werden. Es wird angenommen, dass die Krankheit zunächst durch eine Fehlinformation dieses Energiefeldes entsteht und deshalb schon nachgewiesen und geheilt werden kann, bevor sie körperlich erkennbare Symptome hervorruft[. Da sich die Schwingungsmuster kranker Organismen in charakteristischer Weise von denen gesunder Organismen unterschieden, könne ein geübter Therapeut erfühlen, wann und wo das Energiefeld eines Menschen gestört ist bzw. mittels Computer durch abfragen der Resonanzen die entsprechen Störungen finden und mit geeigneten Heilmitteln die ausgewogene Balance wieder herzustellen bzw. den Selbstheilungsprozess in Gang zu bringen vermag.  Die Heilwirkung der Radionik besteht im wesentlichen darin, Informationsimpulse zu erzeugen, die den Selbstheilungsprozess im System des Patienten anzuregen vermögen. Das Computerprogramm ermittelt aus den gewonnenen Daten die Heilungsinformationen die dann direkt auf den Patienten oder über Information auf Globuli, flüssige Trägersubstanzen, Armbänder, Magnetkarten etc. übertragen werden können. Auch Fernbehandlungen werden durch die neue Technik möglich.   Biofeedback (dt. etwa Biorückmeldung) wird eine Methode aus der psychosomatischen Forschung und der Verhaltenstherapie bezeichnet, bei der Veränderungen von Zustandsgrößen biologischer Vorgänge, die der unmittelbaren Sinneswahrnehmung nicht zugänglich sind mit technischen (oft elektronischen) Hilfsmitteln beobachtbar d. h. dem eigenen Bewusstsein wahrnehmbar gemacht werden. Biofeedback wird häufig zur Entspannung, aber auch zur Rehabilitation (zum Beispiel von erlahmten Muskeln) eingesetzt.   Ein Wasserfall hat beständig eine hohe Energie. Würde man den Zufluss teilweise blockieren, z.B, mit einem großen Stein in der Mitte, kommt nicht weniger Energie, aber an bestimmten Stellen neben dem Stein würde die Energie gebündelt werden und verstärkt fließen oder sie sucht sich andere Wege. Therapeuten versuchen nur diese Steine zu beseitigen - damit nicht an anderen Stellen des Körpers zuviel oder zu wenig Energie fließt - um damit die natürliche Balance wieder herzustellen. zum Grundsystem CIS zum System S1 zum System S2 zu den Hardwareergänzungen
Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Home Radionik Frequenztherapie Bioresonanz EMDR Lichttherapie Seminare Grundsätzliches Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz Bioresonanz